Halbzeit bei VIS: Screensessions mit Live-Konzert am Samstag

Die Halbzeitbilanz von VIS Vienna Independent Shorts ist umwerfend: Ausverkaufte Vorstellungen im Filmmuseum, prall gefüllte Säle im Künstlerhaus Kino, ausschweifende Nächte ? und das war erst der Anfang der Jubiläumsausgabe von Österreichs größtem Kurzfilmfestival. Am (heutigen) Freitagabend geht das Spotlight on David OReilly mit dessen Found Animations zu Ende, die Wettbewerbsprogramme nähern sich dem Grande Finale, zwei Mal stehen noch Midnight Movies am Programm ? und am Wochenende warten mit den Screensessions, zwei Strange Days-Programmen und der Preisverleihung am Sonntagabend noch große Highlights.

SCREENSESSIONS: EIN TAG IM ZEICHEN DER MUSIKVIDEOS
Bei der Reaktivierung der legendären Screensessions, einer über viele Jahre hinweg erfolgreichen Kombination von Musikvideo und Livekonzert, dient das brut im Künstlerhaus am morgigen Samstag (1.6.) als Projektionsraum, das Publikum befördern wir in die Horizontale, die Leinwände hängen von der Decke ? und dann gibt?s die besten Musikvideos als ?Expanded Cinema?-Erlebnis. Komplettiert werden die Screenings mit einer speziellen Schau der Musikvideo-Vorläufer Scopitones (kompiliert von der Kinemathek in Bern), Koenig Leopold und Julian & der Fux live on stage, der Verleihung des ersten Österreichischen Musikvideopreises und unserer Geburtstagsparty an einem wunderbar langen Samstagabend.

KOENIG LEOPOLD UND JULIAN & DER FUX LIVE
Im Anschluss an das zweite Screening des österreichischen Musikvideo-Wettbewerbs werden uns zwei der im Wettbewerb vertretenen Bands auch mit Live-Auftritten beehren: Wir freuen uns auf Koenig Leopold und Julian & der Fux ab 22 Uhr auf der Bühne im brut im Künstlerhaus. Die beiden Duos machten in den letzten Monaten mit ihrem unverkennbaren Sound auf sich aufmerksam und haben auch live einiges zu bieten. Und im Anschluss wird dann bei der Geburtstagsparty von ?10 Jahre VIS? zu den DJs von Bebop Rodeo getanzt ? bei freiem Eintritt!

TICKETINFORMATION
Karten für sämtliche VIS-Einzelveranstaltungen sind online via www.viennashorts.com bzw. in den Festivalkinos (Künstlerhaus Kino und Österreichisches Filmmuseum) erhältlich.Tickets für die Screensessions-Programme gibt es online auf www.viennashorts.com oder am Veranstaltungstag ab 15 Uhr im brut. Kombi-Tickets für jeweils ein Musikvideo-Screening und das Konzert sind online via Auswahl am VIS-Timetable erhältlich. Tickets für das Live-Konzert von Koenig Leopold und Julian & der Fux im Rahmen der Screensessions sind auch bei jugendinfo erhältlich.

31.05.2013