Preis der Jugendjury

2013 vergibt erstmals eine Jugendjury einen eigenen Filmpreis bei VIS Vienna Independent Shorts. Ausgezeichnet wird der/die Regisseur/in des besten Films im Österreich-Wettbewerb.

20 Schülerinnen und Schüler der 7. Klassen des Bundesgymnasiums Wien 19 beschäftigen sich vier Wochen lang intensiv mit der Frage, wie (Kurz-)Filme beurteilt werden können. Im Rahmen des Unterrichtsprojekts wird eine erste Vorauswahl preiswürdiger Wettbewerbsfilme getroffen. Eine Hauptjury aus besonders engagierten Schülerinnen und Schülern kümmert sich um die endgültige Auswahl und präsentiert die Entscheidung der Jugendjury am Festival.

Mitglieder der Jury

Lisa Brandl (Hauptjury)
Julia Donner (Hauptjury)
Ania Gleich (Hauptjury)
Felix Kehrer (Hauptjury)
Johannes Vana (Hauptjury)

Teresa Beer
Jan Eder
Julia Janka
Alexander Kohlendorfer
Antonia Golab  

Christina Grech
Benjamin Hartmann
Martin Komnacky
Lorenz Kottulinsky
Crysia Natase  

Carla Novak
Da Bin Park
Sebastian Wang
Alexandra Scheiflinger
Petra Sekanová

Organisation und Betreuung: Raimund Liebert, Joachim Traun | Mitarbeit: Liesa Kovacs | Klassenlehrerin: Petra Suko (Bundesgymnasium Wien 19 ? Döblinger Gymnasium)

Ein Projekt von filmvermittlung.at.

Mit freundlicher Unterstützung von: